• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Stollberger haben ihr Altstadtfest gefeiert

Event Rund 13.000 Gäste waren in der Stadt

Stollberg. 

Stollberg. Rund 13.000 Gäste haben das Stollberger Altstadtfest besucht, das jetzt nach zwei Jahren Pause erstmalig wieder durchgeführt worden ist. Die Stollberger hatten ein buntes und abwechslungsreiches Bühnenprogramm auf die Beine gestellt und zahlreiche Händler eingeladen. Das Altstadtfest ist so angelegt gewesen, das für Groß und Klein und für jeden Geschmack etwas dabei war.

17 Vereine ins Programm eingebunden

Wie Stollbergs Marktmeisterin Bärbel Raatz sagt, haben beim Altstadtfest diesmal die Vereine eine noch größere Rolle gespielt. Auf der Herrenstraße hatte man erstmalig eine Vereinsmeile aufgebaut: "Insgesamt waren 17 Vereine ins Programm mit eingebunden und zehn davon standen auf der Herrenstraße, wo sie mit Aktivitäten und Mitmachaktionen auf sich aufmerksam gemacht haben." Man hat den Vereinen damit eine Plattform gegeben, sich zu präsentieren und Raum zu finden, mit interessierten Besuchern ins Gespräch zu kommen. Wie Bärbel Raatz sagt, sei es eine Herausforderung gewesen, für das Altstadtfest, wo die intensiven Vorbereitungen seit Februar gelaufen sind, ansprechende Händler zu finden, da es zum Termin des Altstadtfestes jetzt in der Region viele Parallel-Veranstaltungen gab.

Anlass zum Besuch in der alten Heimat

Das es gelungen ist, zeigt die positive Resonanz. Das Altstadt fest nutzen viele ehemalige Stollberger, mal abgesehen von Weihnachten, die alte Heimat zu besuchen, Familie und Freunde zu treffen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!