• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Stollberger schieben am 1. Advent ihre Pyramide an

Auftakt Buntes Programm am Sonntagnachmittag

Stollberg. 

Stollberg. Die Adventszeit in Stollberg wird zum 1. Advent eingeläutet. Von 15 bis 19 Uhr wird in die Innenstadt eingeladen. Der Gewerbeverein Stollberg hat ein buntes Programm zusammengestellt: mit Kinderchor, Tänzern, dem Weihnachtsmann und einer Besonderheit, die es so nur in Stollberg gibt. So steht für 15.30 Uhr die Eröffnung der Schwibbogen-Ausstellung in der St. Jakobi Kirche auf dem Programm. Dort werden Besucher ein wahres Lichtermeer erleben und können sich umschauen. Schwibbögen gibt es die unterschiedlichsten von klassisch bis modern und auch von den Materialien her gibt es verschiedene Varianten. Die Stollberger hatten in ihrer Schwibbogen-Ausstellung schon die eine oder andere Rarität. Besucher können gespannt sein, was in diesem Jahr an Exponaten zu sehen sein wird.

Verschiedene Musiker treten auf

Auf dem Markt geht es 15.30 Uhr los mit dem Posaunenchor Gablenz, der eine gute Stunde für Unterhaltung sorgen wird. Ein Türchen des Adventskalenders auf dem Markt wird ebenfalls geöffnet - geplant ist das für 15.45 Uhr. Etwas fürs Auge wird die Tanzgruppe des Karnevalsvereins Stollberg ab 16.30 Uhr mit einem kleinen Programm bieten. Weiter geht's dann mit Line- und Couple Dance aus Oelsnitz/Erzgebirge) gegen 16.45 Uhr und 17 Uhr folgt das Weihnachtsprogramm des Chores der International Primary School Stollberg. Der Poetenwettbewerb steht für 17:30 Uhr und zu der Zeit folgt auch der Hauptteil des Nachmittags - die Stollberger schieben nämlich dann ihre Ortspyramide an. Ausklingen lässt man den 1. Adventin Stollberg ab 17.45 Uhr mit Musik von "Traveler".

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!