Strahlende Augen am Nikolaustag

Aktion Nikolaus in Fichtelbergbahn unterwegs

Auf welche Weise die beiden Nikolause am Nikolaustag des 2. Adventswochenendes in Cranzahl am Bahnhof ankamen, ist nicht bekannt. Durch den Schnee stapften sie jedenfalls nicht und dennoch munter auf den Dampfzug zu. Das wird doch nicht etwa der Nikolaus sein, dachte sich wohl der eine oder andere, denn am Bahnsteig standen bereits jede Menge Familien. Doch, doch, das war er wirklich. Na, und das der am Nikolaustag im Dampfzug der Fichtelbergbahn zwischen Cranzahl und Oberwiesenthal unterwegs ist, sei doch Ehrensache. Mit seinem prall gefüllten Geschenkesack ging er durch den Zug und hielt für jedes Kind eine kleine Überraschung bereit. Die Kleinen samt Familien waren an diesem Tag besonders zahlreich und schon erwartungsvoll und in Vorfreude in den Zug gestiegen. In strahlende Kinderaugen blickte man, nachdem das Gedicht vorgetragen oder Lied gesungen war und der Nikolaus die Geschenke verteilt hatte. Ein Junge hatte sogar ein Lied des bekannten Heimatdichters Anton Günther parat.