• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Strahlende Gesichter: Förderverein freut sich über Spende

Sozial Unternehmen sponsert Erlös aus Sommerfest für Nachwuchsarbeit

Ehrenfriedersdorf. 

Ehrenfriedersdorf. Strahlende Gesichter gab es kürzlich beim Leichtathletik-Förderverein LV 90 Erzgebirge. Der rührige Verein, dem vor allem die Jugendarbeit am Herzen liegt, konnte sich über eine Spende von 685 Euro freuen. Überreicht wurde der Scheck von Ronny Müller, Inhaber der Ehrenfriedersdorfer Zoohandlung Müller auf dem Sportplatz in Thum. Für den Unternehmer ist es wichtig, örtliche Vereine und Einrichtungen zu unterstützen.

Tombola und Spenden ermöglichen Spendensumme

Zur Übergabe sagte er: "Das Geld stammt von unserem 18. Sommerfest, das am 3. August stattfand, speziell von der großen Tombola. Dazu kamen weitere Spenden von Kunden, Freunden und Bekannten, so dass am Ende 685 Euro zu Buche standen. Wie immer hatten die Besucher unseres Sommerfestes viel Spaß und es gab zahlreich fachliche Tipps. Eine Tombola lockte mit attraktiven Preisen. Der Hauptpreis war eine Aquarienkombination im Wert von 699 Euro."

Förderverein speziell für den Nachwuchs

Für den Leichtathletik-Förderverein hatte sich Ronny Müller entschieden, weil sein Sohn Dario seit zwei Jahren bei dem Verein trainiert. Außerdem meint er: "Hier sieht man, was geleistet wird und wie sich auch die Trainer für die Jungend einsetzen." Klaus Schubert ist der Vorsitzende des Fördervereins LV 90 Erzgebirge. Er erklärte: "Wir haben den Förderverein gegründet, weil wir speziell den Nachwuchs unterstützen wollen. Und so kümmern wir uns auch ausschließlich um den Nachwuchs, investieren in Ehrungen, Veranstaltungen und eine alljährliche Weihnachtsfeier. Auch die Trikots für die Nachwuchskader werden von uns mitfinanziert. Umso wichtiger sind die Spenden. Herzlichen Dank dafür."



Prospekte