Streit eskaliert: Vier Männer prügeln sich vor Asyleinrichtung im Erzgebirge

Blaulicht Die Polizei ermittelt jetzt wegen schwerer Körperverletzung

Jahnsdorf/OT Pfaffenhain. 

Vor einer Einrichtung für Asylsuchende in der Wilhermsdorfer Straße kam es am Dienstagnachmittag zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen vier Männern.

Verbale Auseinandersetzung eskaliert

Nach derzeitigem Kenntnisstand war dem Ganzen zunächst eine verbale Streitigkeit zwischen einem 34-jährigen türkischen und einem 27-jährigen afghanischen Staatsangehörigen vorausgegangen, welche anschließend in einem tätlichen Angriff mündete. In der Folge kamen ein 22-Jähriger (türkische Staatsangehörigkeit) sowie ein 30-Jähriger (syrische Staatsangehörigkeit) hinzu und schlugen auf den 27-Jährigen ein. Nachdem die Angreifer von dem jungen Mann abließen, entfernten sie sich in den Innenbereich der Erstaufnahmeeinrichtung.

Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung

In Folge der Auseinandersetzungen hatten sich die beiden türkischen Staatsbürger sowie der afghanische Staatsbürger leichte Verletzungen zugezogen und wurden zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es wurden Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion