• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Chemnitz

Sturmtief sorgt für erste Einsätze der Feuerwehr

Unwetter Wetterdienst warnt mit Unwetterwarnung

Lößnitz. 

Auch wenn der Wetterdienst erst ab 9 Uhr vor orkanartigen Böen in seiner Unwetterwarnung warnt, hat starker Wind bereits erste Bäume auf die Straßen fallen lassen. Die Feuerwehr Lößnitz rückte kur vor halb drei auf die Auer Straße aus. Hier lag ein Baum quer über die Straße. Polizei und Feuerwehr sperrten die Straße komplett. Die Feuerwehr schnitt den Baum mittels Kettensägen in kleine Stücke, sodass die Straße nach zirka 30 Minuten wieder für den Verkehr freigegeben werden konnte. 

Wetterdienst gibt Unwetterwarnung heraus

Der Deutsche Wetterdienst warnt für das Erzgebirge vor orkanartigen Böen. Diese Warnung gilt ab 9 Uhr. Es treten orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten bis 115 km/h (32m/s, 63kn, Bft 11) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf.

Der Deutsche Wetterdienst gibt Hinweise auf mögliche Gefahren und warnt: "Es können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen. Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!"