• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Türchen-Akteure locken mit zahlreichen Aktionen in Stollberg

Vorweihnacht Lebendiger Adventskalender

Stollberg. 

Stollberg. In der Adventszeit gibt es in Stollberg etwas Neues. Und zwar einen lebendigen Adventskalender, den es so der Form bisher noch nicht gegeben hat. Doch was steckt dahinter?

Stollbergs Innenstadtmanager Stefan Herold erklärt dazu: "Es gibt verschiedene Aktivitäten und Aktionen in den einzelnen Geschäften. Eingebunden sind auch Institutionen und an den Sonntagen die Kirchen."

Hinter jedem "Türchen" steckt etwas anderes. Die Idee ist im Rahmen des Händlertreffs "Herrenstraße" entstanden. Konkret sei der Vorschlag von Katrin Seidel, der Geschäftsführerin von Hörakustik Seidel in Stollberg gekommen, so Herold.

In Stollberg gibt es damit jetzt insgesamt drei Adventskalender, wie Stefan Herold erklärt: "Zum einen ist das der große auf dem Markt vorn Rathaus, wo Gewerbetreibende hauptsächlich Dinge für Kinder und Jugendliche sponsern. Zudem gibt es einen lebendigen Adventskalender der Freikirchlichen Gemeinde und jetzt den lebendigen Adventskalender des Innenstadtmanagements."

An sich sei es eine Idee, um die Gemeinschaft zu stärken, sagt Herold: "Die Leuten sollen nicht zuhause bleiben, sondern raus in die Stadt gehen und die Angebote nutzen." Der Lebendige Adventskalender sei keine Aktion, die auf Kinder abzielt, sondern die Aktion ist eher etwas für Erwachsene.



Prospekte