Tag der Sachsen 2020: Die Vorbereitungen laufen schon jetzt

Planung "Willkommen im Schacht!" 2020 in Aue-Bad Schlema

Aue. 

Aue. Die Große Kreisstadt Aue-Bad Schlema richtet im kommenden Jahr den 29. Tag der Sachsen aus, das größte Volksfest im Freistaat. Hinter den Kulissen wird schon fleißig gearbeitet, die Vorbereitungen laufen bereits und man hat mehrere Arbeitsgruppen zusammengestellt, die jetzt ihre Arbeit aufnehmen.

Für den Tag der Sachsen ist Baubürgermeister Jens Müller verantwortlich - Samira Müller ist Projektleiterin und Annabell Illig ihre Stellvertreterin. Der Tag der Sachsen 2020 wird in Aue-Bad Schlema unter dem Slogan "Willkommen im Schacht!" stehen. Die Rede ist davon, dass man in Fragen Maskottchen in Richtung Bergmann und Brunnenmädchen denkt. Die Organisation des Volksfestes ist für alle Beteiligten eine Herausforderung, die man gemeinsam stemmen will.