Tagespflege schützt vor sozialer Isolation

Betreuung 20 Menschen nutzen Angebot in Lößnitz

tagespflege-schuetzt-vor-sozialer-isolation
Lutz Schneider findet in Monika Neubert immer einen Ansprechpartner, wenn es gilt, über Probleme zu sprechen. Foto: Armin Leischel

Lößnitz. Lutz Schneider aus Zwönitz ist oft in der Tagespflege von Monika Neubert in Lößnitz anzutreffen. "Ich finde bei Gemeindeschwester Monika Neubert ein zweites Zuhause. Ich bin einer der Jüngsten und mir gefällt es dort überwiegend sehr gut. Das höhere Alter und die unterschiedlichsten Probleme, tun der lockeren Atmosphäre keinen Abbruch", sagt der Zwönitzer.

Die Tagespflege gibt Frauen und Männern die Möglich-keit, in ihrem persönlichen Wohn- und Lebensumfeld zu bleiben und dennoch tagsüber betreut zu werden. Sie hilft damit auch soziale Isolation zu durchbrechen. "Zudem fördert sie die Erhaltung grundlegender Fähigkeiten durch ganzheitliche Pflege, Betreuung und Aktivierung. Ein Hol- und Bringedienst mit behindertengerechten Fahrzeugen steht zur Verfügung", informiert Monika Neubert. Als Tagesgäste nehmen etwa 20 Frauen und Männer das Angebot in Anspruch.