• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Tanzschau der Talente

Vereine im BLICK Carnevals-Vereinigung Stollberg bieten tolle Einlagen

Im September 1977 begann alles: Sechs Leute saßen in gemütlicher Runde zusammen, um über ein ganz bestimmtes Thema zu beraten - Fasching. "Warum sollen wir immer nach Oelsnitz oder nach Lugau zum Fasching gehen? Das muss doch auch in Stollberg funktionieren!" - so der einhellige Tenor dieser Initiatoren, welche auch sofort einen Faschingsclub gründeten. Nach einigen Überlegungen war auch ein Name gefunden: Carnevals-Vereinigung-Stollberg. Bereits seit einigen Jahren ist die Carnevals-Vereinigung-Stollberg (CVS) Ausrichter für die Kinder- und Jugendtanzschau. So wird auch die 18. Auflage am 22. März zum zweiten Mal im Stollberger Bürgergarten über die Bühne gehen, nachdem sie viele Jahre zuvor in der Turnhalle im Stollberger Ortsteil Mitteldorf ausgetragen wurde. "Dieses Event für die jüngsten Nachwuchstänzer aus Karnevalsvereinen, Schulen und selbständigen Tanzgruppen des Regierungsbezirkes Chemnitz dient dem gegenseitigen Kennenlernen der Akteure und deren Erfahrungsaustausch. Die Tanzschau ist kein Wettbewerb, sondern stellt eine Leistungsschau dar", erläutert CVS-Präsident Dirk Bretschneider. In den letzten Jahren präsentierten sich stets um die 250 Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 15 Jahren aus fast 20 Vereinen. Dabei haben die Teilnehmer zwischen Ifersgrün und Penig in zahlreichen Probenstunden effektvolle Shows und bunte Gardetänze sowie Musical einstudiert und im flotten Wechsel dargeboten. Auch an bunten Kostümen wurde nicht gespart. Da gab es "Flotte Bienchen", aufwendige Choreografien und mitreißende Musik zu den Tanzeinlagen. Früher fand die Tanzschau in Thalheim statt. Nach der Auflösung des Karnevalsvereins haben die Stollberger die Organisation seit der 8. Veranstaltung übernommen.