Taufe für "Seegurke" und "Quallenauge"

Event Badesaison in Grünhain hat begonnen

taufe-fuer-seegurke-und-quallenauge
Der Meeresgott mit seinen Häschern. Foto: Leischel/Archiv

Grünhain. Mit dem Neptunfest am 25. Juni wird offiziell die Badesaison im Naturbad Grünhain eröffnet. Los geht es 14 Uhr mit einem feuchtfröhlichen Fest. Die Party-Disco unterhält mit heißen Rhythmen alle Wasserratten. Die Wasserwacht und der Jugendclub "Phönix" überraschen mit lustigen Spielen im Wasser und an Land. Zum Beispiel mit Gaudiwettkämpfen wie das Luftmatratzen-Paddeln.

Gegen 16 Uhr wird Neptun erwartet. Er wird die Taufe mit Hilfe seiner Häscher vornehmen. Danach tragen die Delinquenten die wohlklingenden Namen wie Seegurke, Quallenauge, Wasserkröte oder Froschlaich auf ihren Tauf-Urkunden. Zum bunten Treiben im Naturbad Grünhain sind alle Besucher eingeladen.

Die Wasserwacht Schwarzenberg-Grünhain übernimmt im Zeitraum von Ende Juni bis Anfang September bei schönem Wetter die Badeaufsicht. An Tagen ohne Badeaufsicht ist das Baden auf eigene Gefahr möglich. In den vergangenen Wochen wurden im Nichtschwimmerbereich die Platten neu verlegt und rund 60 Tonnen Sand aufgefüllt. So können auch die Kleinsten am Wasser jetzt buddeln und matschen.