• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Testzentrum im "Haus Aktiv" verkürzt geöffnet

Test Ab Freitag neuer Standort in Johanniter-Räumlichkeiten im Zentrum

Schneeberg. 

Schneeberg. Das Testzentrum im "Haus Aktiv" in Schneeberg, das seit 23. März von der Johanniter Unfallhilfe in Kooperation mit der Stadt Schneeberg betrieben wird, hat jetzt veränderte Öffnungszeiten. Heute und morgen können sich Bürger dort noch kostenfrei auf eine Infektion mit dem Corona-Virus testen lassen. Möglich ist das jeweils in der Zeit von 9 bis 13 Uhr. Mit Wirkung vom Freitag wird der Standort des Testzentrums in die Johanniter-Räumlichkeiten in die Neustädtler-Straße 5, im Zentrum von Schneeberg, verlegt.

Die Johanniter stehen mit professionellen Personal dort auch weiterhin zur Verfügung, wenn ein negatives Test-Ergebnis als Nachweis benötigt wird, zum Beispiel für Großveranstaltungen, Dampfbäder, Dampfsaunen, Discotheken, Clubs, Pflegeheime oder für Reisen. Wie es von Daniela Blume, der Verantwortlichen für Öffentlichkeitsarbeit bei den Johannitern heißt, sei eine Terminvereinbarung nicht erforderlich. Mitzubringen sei von den zu Testenden aber zwingend die Gesundheitskarte. Seitens der Johanniter werden gern auch individuelle Termine organisiert und man steht beispielsweise Veranstaltern zur Seite bei Events, wo Besucher einen negativen Corona-Test nachweisen müssen. Information dazu gibt es per Telefon unter: 03771 - 55 88 10.



Prospekte