• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Thalheim gewinnt Pokalspiel gegen Lok Zwickau

Fußball Wendler-Elf startet Samstag gegen Schneeberg in die Meisterschaft

Thalheim. 

Thalheim. Die Landesklasse-Fußballer des SV Tanne Thalheim haben zum Auftakt der Wettbewerbe um den Sachsenpokal einen Sieg eingefahren und haben somit den Sprung in die nächste Runde geschafft. Die Männer um Trainer Rene Wendler haben sich vor heimischer Kulisse im Waldstadion in Thalheim mit 3:2 (0:2) nach Verlängerung gegen die Ligakonkurrent des ESV Lok Zwickau durchgesetzt. Dabei sah es anfänglich nicht danach als, dass man als Sieger vom Rasen geht. In der ersten Halbzeit waren es die Gäste, die erst mit 0:1 (14.) und dann mit 0:2 (30.) in Führung gegangen sind. Das Pokalspiel haben 121 Zuschauer im Waldstadion mitverfolgt. Jubeln konnten die Thalheimer Fans nach dem Seitenwechsel. Lukas Hirsch hat in der 46. Minute zum 1:2 verwandelt und Alaa Yahya legte zum 2:2 (66.)-Ausgleich nach. Die Thalheimer haben in der zweiten Hälfte dieses umkämpften Duells ordentlich Druck aufgebaut und die Zwickauer gefordert. Nach der regulären Spielzeit stand es 2:2 Unentschieden. Die endgültige Entscheidung ist in diesem Auftakt-Pokalspiel schließlich erst in der Nachspielzeit gefallen - dort ist es dem Thalheimer Paul Gräbner gelungen, zum 3:2 (98.) für die Heimmannschaft zu verwandeln. Für den SV Tanne Thalheim steht diesen Samstag das erste Spiel der neuen Saison in der Landesklasse West an. Zum Start gibt es gleich ein Erzgebirgsderby gegen den FC Concordia Schneeberg. Anpfiff ist 15 Uhr im Waldstadion in Thalheim.