"The Day AFDer - IS nicht meine Schulz!"

Aufführung Kabarett in Annaberg-Buchholz

the-day-afder-is-nicht-meine-schulz
Einige Mitglieder des Kabaretts "Komme die", das am 19. Januar in der Alten Brauerei gastiert. Foto: Agentur

Annaberg-Buchholz. Am 19. Januar werden im Soziokulturellen Zentrum Alte Brauerei in Annaberg-Buchholz wieder die Lachmuskeln strapaziert. Denn um 20 Uhr heißt es mit dem Kabarett Komme die? "The Day AFDer - IS nicht meine Schulz!".

Unser Volk wählt sich die Regierung, die es verdient, schon ab dem 24.9. sind die Narren los, nicht erst am 11.11., die Olsenbande stahl alle Wahlversprechen, Donald Trump trifft sich mit Honeckers Geist zum Mauerbau und in Dresden stehen nur noch die Busse aufrecht. Auch ein Atommüllendlager unter unserer Heimatstadt spielt eine Rolle im neuen Programm des mittlerweile in die 15 Jahre gekommenen Kabaretts Komme die?

Mit alten Bekannten und neuen Mitspielern geistert Igor Zimmermanns Ensemble wieder über die Bühne der Alten Brauerei. Doch zuvor, bereits am Samstag, dem 13. Januar um 21 Uhr, gibt es das Crossover-Rock Tribute Festival in der Brauerei.

Diesmal mit Crossover- und Alternative- Rockbands aus drei Ländern. Aus Tschechien kommt Paprikacze, eine Red Hot Chili Peppers Tributeband, die schon oft in Deutschland gastierte. Ihr Debüt geben The Minority aus der Slowakei mit Green Day Songs. Und aus dem Herzen des Erzgebirges/Eibenstock kommt eine Nirvana Tribute Band, die mit Songs wie "Smells like teen spirit" oder "Lithium" ordentlich einheizen wird.

Karten gibt's unter Tel 03733-24801 oder in der Alten Brauerei direkt.