Theater im Gymnasium: Die Putzfrau war's

Talente Mit einer Vielzahl von Projekten gelingt der 19. Kulturversuch in Marienberg

theater-im-gymnasium-die-putzfrau-war-s
Jakob Schaarschmidt, Clara Schuffenhauer und Elisabeth Müller (v.l.) bei einem ihrer Auftritte zum Marienberger Kulturversuch. Foto: Jan Görner

Marienberg. Der 19. Kulturversuch des Marienberger Gymnasiums sei ein voller Erfolg gewesen. Das betonte der stellvertretende Schulleiter Enrico Börner in diesen Tagen. Mit einer Vielzahl von Projekten haben die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in ihre verschiedensten Talente und Interessen gegeben.

Zu den größten Projekten gehörte die Gestaltung des naturnahen Schulgartens. Aber auch die Modenschauen mit den Kreationen der jungen Leute haben zahlreiche Besucher angelockt. Das galt ebenso für die Theateraufführungen des Ganztagsangebotes. 13 junge Leute haben unter Regie ihrer Lehrerin Anja Weisbrich "Praxis Dr. Deiwel - Was kann ich für sie tun", inszeniert.

Das tragikomische Stück rankte sich um einen raffgierigen Arzt, der von seiner Putzfrau kaltblütig ermordet wurde. Nun fiebern viele Marienberger Gymnasiasten bereits dem Kulturversuch im nächsten Jahr entgegen. Dann findet er zum 20. Male statt.