Thum zeigt Bahnbetrieb

Veranstaltung Amateurfilme zur guten alten Bimmelbahn

thum-zeigt-bahnbetrieb
Die Modellbahn- und Modellautobörse ist immer gut besucht . Foto: Ilka Ruck/Archiv

Thum. Freunde vergangener Eisenbahnherrlichkeit sollten sich unbedingt den 4. November vormerken. An diesem Tag lädt die Interessengemeinschaft (IG) Schmalspurbahn "Thumer Netz" von 10 bis 17 Uhr zu dem Filmtag "Gute alte Bimmelbahn" ins Thumer Volkshaus ein. Zu sehen gibt es dabei Amateurfilme, die in den Jahren 1957 bis 1974 entstanden und den Bahnbetrieb auf den Strecken des ehemaligen Thumer Netzes zeigen.

Zugunsten des Wiederaufbaus vom Opernwagen

Die Benefizveranstaltung mit historischen Filmvorführungen vom Thumer Schmalspurnetz läuft zugunsten des Wiederaufbaus des Opernwagens der IG Schmalspurbahn "Thumer Netz". Die Filme werden fortlaufend wiederholt.

Vormerken sollte man sich heute schon die 11. Modellbahn- und Modellautobörse am 26. November im Volkshaus Thum. Von 10 bis 16 Uhr gibt es hier für alle Modelleisenbahnfans sowie Interessierte jede Menge Schnäppchen und Raritäten zu bestaunen, zu kaufen aber vielleicht auch zu tauschen. Organisiert vom Verein IG Schmalspurbahn "Thumer Netz" erfreut sich die Börse großer Beliebtheit, denn sie bietet zahlreiche Gelegenheiten, um die heimische Modelleisenbahn aufzurüsten.

René Dippmann ist Mitglied im "Thumer Netz" und er weiß: "Das Angebot ist nicht nur auf Neuware beschränkt, sondern es sind auch Artikel erhältlich, die nicht mehr hergestellt werden und im regulären Handel deshalb nicht mehr vertrieben werden. Dazu gehören ebenfalls gebrauchte Modellbahnen." Händleranmeldungen und Infos unter Ruf 037297/769280 oder an volkshaus-thum@t-online.de.