• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Thumer Netz lädt zur 14. Modellbahn- & Modellautobörse ins Volkshaus ein

event Für alle, die im Vorfeld keine Testmöglichkeit haben, besteht am Sonntag die Möglichkeit eines Schnelltests

Thum. 

Thum. Am kommenden Sonntag ist es wieder soweit. Dann findet im Haus des Gastes Volkshaus in Thum die nunmehr 14. Modellbahn- & Modellautobörse statt. Von 10 bis 16 Uhr gibt es hier für alle Modelleisenbahnfans sowie Interessierte jede Menge Schnäppchen und Raritäten zu bestaunen, zu kaufen aber vielleicht auch zu tauschen. Organsiert vom Verein IG Schmalspurbahn "Thumer Netz" erfreut sich die Börse großer Beliebtheit, denn sie bietet zahlreiche Gelegenheiten, um die heimische Modelleisenbahn aufzurüsten.

Ein Paradies für Schnäppchenjäger

René Dippmann ist Mitglied im "Thumer Netz" und er freut sich auch diesmal wieder über die zahlreichen Händler, die sich angemeldet haben. Er verspricht zudem: "Wie immer ist das Angebot ist nicht nur auf Neuware beschränkt, sondern es sind auch Artikel erhältlich, die nicht mehr hergestellt werden und im regulären Handel deshalb nicht mehr vertrieben werden. Wer also eine gebrauchte Modellbahnen sucht, der wird hier ganz bestimmt fündig. Für jeden ist sicher das eine oder andere Schnäppchen dabei." Zur Börse werden Modellbahnartikel aller Spurweiten, zum Beispiel in H0, TT, N oder Gartenbahn angeboten. Zu haben sind Lokomotiven, Wagen, Gleise, Gebäude, Bäume und andere Landschaftsbaumaterialen, aber auch Ersatzteile und vieles mehr.

Laut aktueller Corona-Schutzverordnung ist seit Mittwoch die 3G-Regelung (Geimpft, Genesen, Getestet) inklusive Kontaktnachverfolgung in Kraft.

Besucher werden gebeten, ihren Mund-Nasen-Schutz sowie einen entsprechenden Nachweis für die 3G-Regelung mitzubringen.

Für alle, die im Vorfeld keine Testmöglichkeit haben, besteht am Sonntag die Möglichkeit eines Schnelltests.