"Tone Fish" mischt die Baldauf Villa auf

Auftritt Band aus Hameln kommt nach Marienberg

tone-fish-mischt-die-baldauf-villa-auf
Die Band "Tone Fish" mischt die Villa auf. Foto: Daisy von Wedemeyer

Marienberg. Bereits zum 2. Mal gastiert sie am 27. Januar um 20 Uhr in der Baldauf Villa Marienberg und jedes Mal hat sie die Besucher begeistert: Die Band "Tone Fish" aus Hameln. Die Band hat seit der Gründung 2013 rund 300 Konzerte in ganz Deutschland in den Beinen und bereits vier CDs herausgebracht. Das nennt man wohl Dynamik.

Live infiziert Tone Fish das Publikum mit ihrer Spielfreude und einem ganz eigenen Sound. Stillhalten war gestern. Es gibt viel Tempo, aber auch ruhigere Songs, immer Leidenschaft, Kraft und Gefühl. Irische Musik klingt bei Tone Fish verblüffend anders, und die eigenen Songs öffnen eine neue musikalische Schublade - folkig, keltisch, rockig, metallisch.

Es passiert immer viel und gleichzeitig

Prägend sind der mehrstimmige Gesang und vor allem die einzigartige Stimme von Michaela Jeretkzy, deren Mezzo-Sopran das Publikum regelmäßig verzaubert. Jochen Siepmann gibt der Band den unverwechselbaren Beat, der an vorbeirauschende Züge erinnert. Jonas Peters am Bass gibt auch mal den Headbanger und Bandgründer Stefan Gliwitzki führt augenzwinkernd und humorreich durch das Programm. Es passiert immer viel und gleichzeitig - Augen und Ohren werden gefordert. Wo Tone Fish spielt, bleibt es selten bei einem Mal.

Karten gibt es zu den Geschäftszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 12 und von 14 bis 18 Uhr.