Top-Fahrer und gut gelaunte Zuschauer

Motorsport 66. Motocross MSC Lugau im ADAC zieht 1500 Zuschauer an

top-fahrer-und-gut-gelaunte-zuschauer
Dominique Thury aus Schneeberg vom Team KTM GST Berlin, flog in der Gesamtwertung auf Platz 3. Foto: Thomas Fritzsch

Lugau. Atemberaubender Motocross-Sport mit hochkarätiger internationaler Beteiligung zog vergangenen Sonntag rund 1500 Zuschauer an die 1,4 Kilometer lange "Glück Auf" Strecke bei Lugau. 85 Motocrosser aus sieben Nationen kämpften in drei Klassen um Siege und Plätze.

In der Deutschen Meisterschaft stand Lokalmatador Dominique Thury (Klasse MX1 Open) aus Schneeberg vom Team KTM-GST Berlin im Fokus der Motocross-Fans. Der 24-Jährige hielt sich im ersten der beiden Läufe nahezu im Windschatten seines Teamkollegen Chistian Brockel aus Petershagen, der es jedoch geschickt verstand, den Vorsprung knapp ins Ziel zu retten.

Schneeberger landet insgesamt auf Platz 3

Thury landete bei dem Kopf-an-Kopf-Rennen auf Platz 2. Im Folgelauf hatte Thury einen weniger guten Start, fuhr dennoch bis auf Platz 4 vor. In der Gesamtwertung holte sich der Lokalmatador Platz 3, sein Teamkollege Christian Brockel, holte sich mit Platz 3 im 2. Lauf den Gesamtsieg.

"Ich bin zufrieden. Es war eine gelungene Veranstaltung, die Zuschauer waren gut aufgelegt, das hat mich sehr motiviert", sagte Thury. Stefan Ekerold, Sohn des südafrikanischen Straßenweltmeisters von 1980 und 7-fachen Grand-Prix-Siegers Jon Ekerold (Klasse 350 cm³), die mittlerweile viele Jahre in Deutschland leben, fuhr mit den Plätzen 5 und 7 im Gesamtklassement auf Platz 6: "Die Strecke ist toll und die Sprünge machen richtig Spaß."

Im Oktober findet dann das 67. Motocross-Rennen statt

Daneben stand mit Jan Uhlig ein weiterer Lokalmatador im Fokus der Fans. Der Lugauer Kawasaki-Fahrer dominierte beide Läufe in der Sächsischen Landesmeisterschaft der Klasse MX2.

"Es waren ausnehmend spannende Rennen, die Strecke war bestens vorbereitet und die Fahrer auf ihren Maschinen haben alles gegeben", lobte auch Zuschauer Bernd Zimmer aus Freiberg. Die 67. Auflage findet am 1. Oktober in Lugau statt.