Totalschaden nach Kollision in Scheibenberg

Unfall Pkw-Fahrer war eingeklemmt, Feuerwehr befreite ihn

Am Pkw entstand ein Totalschaden. Foto: Bernd März

Scheibenberg/Elterlein. Am Montag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf dem Autobahnzubringer S 258 zwischen Scheibenberg und Elterlein.

Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt

Der Fahrer eines Pkw Opel befuhr dabei die Strecke in Richtung Scheibenberg, als er in einer Linkskurve kurz vor einem Kreisverkehr die Kontrolle über sein Auto verlor, nach links von der Fahrbahn abkam und frontal in einem Lkw krachte. Anschließend prallte er zurück und kollidierte zusätzlich mit einem Kleintransporter. Der Aufprall war so heftig, dass der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde.

Die Feuerwehren aus Scheibenberg, Oberscheibe und Elterlein waren mit zirka 35 Kameraden vor Ort, mussten den Fahrer des Opels aus seinem Fahrzeug mit einem hydraulischem Rettungsgerät befreien. Er und der Lkw Fahrer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Am Pkw entstand ein Totalschaden, am Lkw ein hoher Sachschaden.

Der Autobahnzubringer war mehrere Stunden zum Berufsverkehr voll gesperrt.