Touristiker rühren die Werbetrommel

Erzgebirge Aktivbereich war sehr gefragt

Region. Wenn der Zwönitzer Türmer Matthias Franke in sein Horn bläst, dann steht das Original unter anderem auch auf dem Chemnitzer Reisemarkt parat. So wie am vergangenen Wochenende. Am Gemeinschaftsstand des Tourismusverbandes Erzgebirge e.V. (TVE) war jede Menge los. Auch Ute Florl vom Marketing des TVE (3.v.l.) freute sich: "Das Interesse der Besucher ist riesig. Vor allem der Aktivbereich mit Wandern und Radtouren ist sehr gefragt. Es gab bisher viele gezielte Gespräche." Großes Interesse war auch in punkto Sonderzugfahrten der Erzgebirgischen Aussichtsbahn angesagt. Ebenso standen Dampfzugfahrten der Fichtelbergbahn und der Preßnitztalbahn im Focus. Doch ganz gleich, ob Bergbaukultur, Eisenbahnromantik oder Aktivurlaub, die Ferienregion Erzgebirge darf sich jetzt schon auf viele Gäste freuen.