Traumpaar-Aktion kein Schönheitswettbewerb

Aktion Der BLICK und regionale Sponsoren sind auf der Suche nach wahrer Liebe

Die Anzahl der Bewerbungen um das BLICK-Traumpaar 2016 sind - im Vergleich zum Vorjahr - noch gering, doch die Qualität ist enorm. Erneut erzählen viele potenzielle Traumpaare einfallsreich und kreativ ihre ganz persönlichen Liebesgeschichten. Bei dem einen ist es die ganz verrückte Kennenlerngeschichte, beim nächsten Traumpaar der unglaublich romantische Heiratsantrag. Doch oft werden die BLICK-Mitarbeiter auch gefragt, was man als BLICK-Traumpaar 2016 mitbringen muss. "Wir veranstalten keinen Schönheitswettbewerb", betont Werbeberater Carsten Reichmann. Vielmehr gehe es um wunderbare Liebesgeschichten, die noch dazu auf kreative Weise erzählt werden. "Im vergangenen Jahr hat ein Liebesbaum gewonnen", erinnert sich Jörg Schale, der den BLICK in der Jury vertreten hat. Bei der Frage, ob sich für die Paare der Aufwand lohnt, kann Schale nur heftig nicken: "Natürlich lohnt sich das. Schließlich winken Preise und Gutschein im Wert von mehr als 3000 Euro." Außerdem sei es eine schöne Sache, sich vor der anstehenden Hochzeit noch einmal intensiv mit der eigenen Partnerschaft auseinanderzusetzen, sich noch einmal die Gründe der großen Liebe zu verinnerlichen. Außerdem bastelt kein Paar umsonst, denn für jeden Teilnehmer gibt es Gutscheine, die bei den Sponsoren eingelöst werden können. "Die kreative Bastelarbeit erhalten die Paare nach der Bekanntgabe der Entscheidung im Rahmen der Schwarzenberger Hochzeitsmesse außerdem zurück, so dass sie eine schöne Erinnerung bleiben", sagt Schale. Neu im Sponsorenkreis sind in diesem Jahr Brautmoden Börner aus Schwarzenberg, das Fotostudio Carisma aus Bernsdorf (Gutscheinwert 300 Euro), der Ratskeller Schwarzenberg (Gutscheinwert 300 Euro) und die Konditorei Willert aus Schneeberg mit einer dreistöckigen Traumhochzeitstorte im Wert von 150 Euro. Zu den treuen Sponsoren gehören das Autohaus Nobis in Stollberg, die die "Hochzeitskutsche" zur Verfügung stellen. Vom Reisebüro Koch in Lößnitz gibt es einen Reisegutschein in Höhe von 400 Euro für die Flitterwochen. Susann Görke vom Friseurstudio Kammouflage aus Hartenstein wird die Braut frisieren, vom Juwelier Riedel aus Beierfeld kommen die Ringe, vom Floristikfachgeschäft Claudia Schmidt in Aue die Blumen und Lautergold sorgt für Hochprozentiges. Kreative Bewerbungen für die BLICK-Traumpaar-Aktion 2016 können bis zum Jahresende an den BLICK, Schneeberger Straße 17, 08280 Aue Stichwort: Traumpaar 2016 geschickt oder in der Geschäftsstelle abgegeben werden.