• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Trial-Weltmeister aus dem Erzgebirge bitten zur Skills Challenge

Mountainbike Marco Hösel und Hannes Herrmann geben via Youtube-Kanal des EBM wichtige Tipps

Seiffen. 

Seiffen. Bereits durch die individuelle Variante, die im vergangenen Jahr trotz Corona den Erzgebirgs-Bike-Marathon ermöglichte, hat der älteste Bike-Marathon Deutschlands über einen längeren Zeitraum hinweg zur Bewegung animiert. Ab Juli konnten 2020 Radsport-Fans die Strecken für sich allein meistern und Zeiten dann im Internet hochladen. Nun tun die Veranstalter noch mehr, um vor allem junge Menschen nach der schwierigen Zeit des Lockdowns in den Sattel und in die Natur zu locken. Dafür wurden mit Marco Hösel und Hannes Herrmann zwei Trial-Weltmeister an Bord geholt, die auf dem Youtube-Kanal des Erzgebirgs-Bike-Marathons Tipps geben. Immer montags wird eine der Lektionen veröffentlicht, von denen es insgesamt acht geben wird.

Erste Lektion: Fahrposition

Zum Auftakt dieser "MTB Skills Junior Challenge" wurde der Fokus auf den Bikecheck und die Fahrposition gerichtet. "Einer der Tipps lautet zum Beispiel, dass die Arme und Beine immer leicht angewinkelt sein sollten", erklärt EBM-Organisator Albrecht Dietze, der selbst bei den Aufnahmen im Wald dabei war. Das Ziel dieses Projekts laute, jungen Menschen wichtige Fähigkeiten (Skills) fürs Radfahren beizubringen. Die Fahrsicherheit steht dabei zunächst im Mittelpunkt. Nicht zuletzt soll durch die Videos dazu motiviert werden, die Fähigkeiten auch anzuwenden. Dazu gehören zum Beispiel auch das Balancieren und der Trackstand, die in der zweiten Lektion am vergangenen Montag an der Reihe waren. In knapp fünf Minuten wurde das Wichtigste von den Experten erklärt. Nun soll fleißig geübt werden, ehe am kommenden Montag die nächste Lektion folgt.

Treffen im August geplant

In den Videos erhalten die Zuschauer Erklärungen von echten Experten, denn allein Hösel konnte sechsmal den WM-Titel im Fahrrad-Trial gewinnen. Auch der deutlich jüngere Herrmann hat schon den obersten internationalen Thron bestiegen - und will nun andere dazu animieren, sportlich aktiv zu werden. Zwei Monate lang geben die Profis ihre Tipps per Internet weiter, doch im Sommer kann man sie auch persönlich treffen. "Im August beim EBM oder danach soll es in Seiffen ein Come-Together geben", blickt Albrecht Dietze voraus. Im Sattel oder später am Lagerfeuer soll es einen regen Austausch geben, wobei die Veranstalter auf viele Teilnehmer hoffen. Wann sonst kann man schon mal mit Weltmeistern üben? Schon jetzt geht dies dank der Skills Challenge, deren Motto lautet: "Runter vom Sofa, weg mit dem Handy, raus auf's Bike und ab in die Natur!"