• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Überfahren einer roten Ampel deckt Drogenkonsum auf

Blaulicht Drogenkonsum und Trunkenheit am Steuer

Aue-Bad Schlema. 

Aue-Bad Schlema. Weil ein Pkw VW an der Kreuzung Schneeberger Straße/Lößnitzer Straße die rote Ampel ignorierte, hielten Polizeibeamte das Auto an und unterzogen es einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Dabei nahmen sie Alkoholgeruch bei dem 38-jährigen Fahrer wahr.

 

Positiver Drogentest

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,14 Promille. Zudem reagierte ein Drogenvortest positiv auf Cannabis. Für den deutschen Staatsangehörigen folgten eine Blutentnahme, die Sicherstellung seines Führerscheines sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!