Unbekannte sprayen gegen die Bundeskanzlerin

Polizei Fahrbahnen, Dächer, Bäume und Plakate wurden besprüht

unbekannte-sprayen-gegen-die-bundeskanzlerin
Gegenwärtig werden die Schmierereien entfernt. Foto: Bernd März

Thermalbad Wiesenbad/ Annaberg-Buchholz. Am Mittwochabend stellte die Polizei mehrere frische Schmierereien fest. In Thermalbad Wiesenbad besprühten Unbekannte die Freiberger Straße vor dem Ortseingang zu Annaberg.

Drei Bäume wurden mit dem gleichen Schriftzug besprüht. Ebenfalls auf der Fahrbahn der Chemnitzer Straße am Abzweig Wiesa wurde das Motiv vorgefunden, auf dem Schrägdach eines Buswartehäuschens und auf einem Vorwegweiser ebenfalls.

In Annaberg-Buchholz "verewigten" sich die Sprayer damit außerdem auf der Fahrbahn der Talstraße und auf 40 Wahlplakaten. Der Schriftzug wurde auch noch an weiteren Plätzen vorgefunden und richtete sich augenscheinlich gegen die Bundeskanzlerin. Wie hoch der Sachschaden ausfällt ist noch nicht bekannt.