• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Unentschieden beim Test gegen Leipzig

EHV Handball Morgen geht gegen Motor Saporischschja

Lößnitz. 

Lößnitz. So kann es weiter gehen. Erstmalig im Jahr 2021 auf dem Parkett und ein 24:24 (12:10)-Unentschieden gegen den SC DHfK Leipzig, auch wenn die Erstligisten ohne die Nationalspieler aufgelaufen sind. "Das Spiel war recht ordentlich auch vor dem Hintergrund, dass bei uns in der Mannschaft auch einige Spieler gefehlt haben", resümiert EHV-Manager Rüdiger Jurke. So konnten verletzungsbedingt Bengt Bornhorn, Goncalo Ribeiro und Nico Schneider nicht spielen. "Schön war, dass Kevin Lux wieder zum Einsatz gekommen ist", so Jurke: "Nach langer Zeit war es für ihn das erste Spiel wieder." Und er habe einen guten Einstand gegeben. Auch einige Spieler, die sonst im Angriff nicht so im Mittelpunkt stehen, haben die Chance genutzt. Zu den besten Torschützen auf EHV-Seite gehörten im Spiel gegen die Messestädter Petr Slachta mit sechs Toren und Felix Roth mit fünf Toren. Morgen stehen die Männer des EHV Aue um Interimstrainer Runar Sigtryggsson erneut auf der Platte. In Bad Blankenburg treffen die Auer Handballer auf die ukrainische Mannschaft des HK Motor Saporischschja. Wie Rüdiger Jurke erklärt, sei diese Mannschaft Teilnehmer der Champions League: "Für uns ist es eine gute Gelegenheit uns zu zeigen." Eigentlich wollten die Auer ja in Coburg spielen, doch aufgrund von Corona-Fällen bei den Oberfranken hat man umgeplant.



Prospekte