Unfall auf der B 174 - Drei Personen verletzt

Polizei Bundesstraße musste zur Räumung teils voll gesperrt werden

Foto: Bernd März

Marienberg. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es auf der B 174 am Abzweig Lauterbach bei Marienberg am Samstag gegen 13 Uhr. Auf schlechten Fahrbahnverhältnissen und einer ausgefallenen Ampel krachte auf der B 174 am Abzweig nach Lauterbach ein BMW frontal mit einem Ford zusammen. Dabei wurde der Ford von der Fahrbahn geschleudert und landete in einem Straßengraben. Die Feuerwehr aus Marienberg und Lauta kamen zum Einsatz. Sie befreiten mit schwerem Rettungsgerät zwei Insassen aus dem Ford. Dazu entfernten die Kameraden die B-Säule und die Türen.

Wie durch ein Wunder wurden drei Personen leicht verletzt und zogen sich keine schlimmeren Verletzungen zu. Die B 174 war teilweise voll gesperrt. Im Einsatz waren über 30 Kameraden. Nicht nur Schneefall, sondern auch eine ausgefallene Ampel erschwerten den ganzen Tag über die Autofahrt auf der B 174.