• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Unterwegs im Schneegestöber

Dreh Marienberg bot perfekte Kulisse für winterliche Fernsehaufnahmen

Marienberg. 

Marienberg. "Im Marienberger Schneegestöber" - so lautet der Titel der Sendung, die im Rahmen von "Unterwegs in Sachsen" am Samstag, den 5. Februar, um 18.15 Uhr im MDR ausgestrahlt wird. Die Dreharbeiten dazu erfolgten vor zwei Wochen an markanten Orten und zum Teil mit bekannten Persönlichkeiten auf Marienberger Gebiet.

So entstanden u. a. Aufnahmen in der Bergstadt Marienberg selbst und den Ortsteilen Zöblitz, Pobershau, Kühnhaide, Satzung und Lauta. Das Team um Moderatorin Beate Werner hatte großes Glück, da auch das Wetter mitspielte. Bei blauem Himmel und Sonnenschein, glitzerndem Schnee und märchenhafter Landschaft traf sie sich bspw. auf dem Hirtstein in Satzung mit dem Marienberger Nordischen Kombinierer Gunter Schmieder. Der zweifache Teilnehmer an den Olympischen Winterspielen 1980 in Lake Placid und 1984 in Sarajevo hatte natürlich seine Skier dabei und erklärt der Moderatorin so manch nützlichen Kniff im Skilanglauf.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!