• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Unterwegs zu urigen Musikanten

Kultur 8. LiederTour bietet erzgebirgische Musik

Erzgebirge. 

Erzgebirge. Wenn Jörg Heinicke in die Tasten seines Akkordeons haut, dann kann man sicher sein, dass Stimmung und Frohsinn Jung und Alt erheitern. So wie bei der Erzgebirgischen LiederTour, die am 19. August in ihrer 8. Auflage in das romantische mittlere Erzgebirge einlädt.

Wer dabei sein will, muss schnell sein

Zwar ist es noch eine Weile hin, doch um die Tour mit all ihren Höhepunkten und den urigen Musikanten zu erleben, sollte man sich beizeiten darauf einrichten. Denn auch diesmal erwarten die Gäste mit den genialen Stimmungsmachern außergewöhnliche Programme. Initiiert von der Baldauf Villa Marienberg, können bei der Tour insgesamt 7 Punkte angelaufen werden.

Constanze Ulbricht ist die Leiterin der Baldauf Villa. Sie lädt ein: "Seien Sie dabei, wenn sich das Erzgebirge von seiner schönsten Seite zeigt. Genießen Sie, ob zu Fuß oder mit dem Rad, einmalige erzgebirgische Natur und Musik. Von 10 bis 17 Uhr sind alle Stationen mit unseren Musikanten besetzt und jeder kann in individueller Reihenfolge beliebig viele Stationen besuchen. Zentraler Punkt ist die 711 Meter hohe, mit Wiesen und Wald bestandene Morgensternhöhe der Großen Kreisstadt Marienberg zwischen Zöblitz und Ansprung, eine Station des Europäischen Fernwanderweges E3 Richtung Rübenau."

Radfahrer müssen planen

Das LiederTourTicket kostet 5 Euro. Einen kleinen Imbiss gibt es jeweils an den Musikstationen 1, 2, 5, 6 und 7. Nicht alle Wege sind für Radfahrer geeignet. Und das sind die Musikstationen: Station 1 ist die Morgensternhöhe: Hier wird von 13 - 14 Uhr sowie rund um die Morgensternhöhe von 10 -13 Uhr und 14 - 17 Uhr musiziert.

Von 10 bis 17 Uhr geht es an den Musikstationen Bank am Fürstenweg, Hütte am Rabenbergweg, Basaltsee, Ullersdorfer Teich, Hütte am Steinhübel und dem Lehmheidner Teich musikalisch rund. Wer möchte, der kann auch gern einen eigens eingerichteten Busshuttle für 3 Euro pro Fahrt nutzen.



Prospekte