UPDATE: Frau aus brennendem Auto gerettet - Ersthelfer gefunden

blaulicht

Neukirchen. 

Neukirchen. Am Mittwochnachmittag entdeckten zwei Männer (24, 43) eine Rauchsäule, die in einem Wald nahe der Südstraße aufstieg. Als die beiden dem Brand auf den Grund gehen wollten, fanden sie auf dem Waldweg einen in Flammen stehenden PKW. Hinter dem brennenden Auto befand sich eine schwer verletzte Frau sowie ein Fahrradfahrer, der die Frau erstversorgte. Offenbar hatte der bislang unbekannte Fahrradfahrer die Frau kurz zuvor aus dem brennenden Ford gezogen.

Mit vereinten Kräften brachten die Männer die Schwerverletzte aus dem Gefahrenbereich und versorgten sie bis zum Eintreffen der Rettungskräfte und der Feuerwehr. Die Frau wurde daraufhin mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht. Ihr Ford brannte, trotz Löschmaßnahmen, vollkommen aus.

Update:

Der Zeugenaufruf wurde bereits im Tagesverlauf durch verschiedene Medien aufgegriffen. Daraufhin hat sich der gesuchte Radfahrer heute am frühen Nachmittag bei der Polizei gemeldet.