Update zu Unfall in Aue: Toyota kommt von Fahrbahn ab und landet auf Mauer

Blaulicht Unfallursache und Angaben zum Sachschaden bleiben weiterhin unbekannt

Aue-Bad Schlema/OT Aue. 

Gegen 9.15 Uhr wurden am Mittwochvormittag die Feuerwehren aus Aue, Alberoda und Bad Schlema nach Aue in die Auerhammerstraße gerufen. Ein Fahrer eines Toyota kam nach rechts von der Fahrbahn und landete auf einer Mauer.

Eine Frau verletzt

Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Aue sicherten das Fahrzeug gegen Abrutschen, klemmten die Batterie ab, stellten Brandschutz und sicherten die Einsatzstelle.

Frühe Ankunft spart Kraft

Da Kräfte und Mittel vor Ort ausreichend waren, konnten die restlichen Feuerwehren den Einsatz abbrechen. Zum Sachschaden können aktuell noch keine Angaben gemacht werden.

Update der Polizei: 13. Juni, 13.55 Uhr

Am Mittwochmorgen befuhr die 77-jährige Fahrerin eines Pkw Toyota die Auerhammerstraße aus Richtung Thomas-Mann-Straße in Richtung Wettinerstraße. Dabei kam der Toyota nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Mauer. Die 77-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 10.000 Euro. 

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion