Ursache für Großbrand im Sägewerk Wilischthal geklärt

Feuerwehr Ermittler gehen von vorsätzlicher Brandstiftung aus

Foto: Harry Haertel/Haertelpress

Drebach. Zu einem Einsatz der Feuerwehr kam es am Dienstagabend in Wilischthal bei Zschopau. Gegen 23 Uhr stand das Sägewerk Wilischthal in Flammen, weswegen 75 Kameraden von vier Freiwilligen Feuerwehren der Umgebung bis in den Mittwochmorgen im Einsatz waren. Auch das Technische Hilfswerk war vor Ort. Gefahr für Bewohner des Ortes bestand nicht. Allerdings starben die Rinder im angrenzenden Stall, da die Decke aufgrund der Flammen einstürzte.

Update

Im Großbrand der Produktionshalle eines Sägewerks in Drebach ist die Brandursache geklärt. Die Ermittler gehen nun von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Angaben zur Schadenshöhe gibt es weiterhin nicht. Die Ermittlungen dauern an.