• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Veilchen feiern ersten Saisonsieg

Fußball FCE siegt 3:1 gegen Lieblingsgegner FC St. Pauli

Aue. 

Aue. Endlich konnten die Veilchen mal wieder die zwei gekreuzten Hämmer zeigen: Der FC Erzgebirge Aue hat am Sonntag seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Die Lila-Weißen konnten ein 3:1 gegen den Lieblingsgegner, gegen den FC St. Pauli bejubeln.

Erster Pflichtspielsieg ist perfekt

Das erste Tor für die Veilchen schoss Dennis Kempe in der 11. Minute. Den Gästen vom Hamburger Kiez gelang aber wenig später nach einen Standardsituation der zwischenzeitliche Ausgleich. Obwohl St. Pauli sofort hätte nachlegen können, machten die Lila-Weißen weiter Druck. In der 30. Minute spielte Nicolai Rapp einen langen Ball Pascal Testroet. Er nahm dankbar an und brachte den FCE erneut in Führung. Mit 2:1 ging es in die Kabine.

In der zweiten Hälfte kamen die Gäste aus dem hohen Norden kaum noch zum Zug. Die Veilchen legten aber noch einen Treffer nach. In der 75. Minute machte Jan Hochscheidt den ersten Saisonsieg und den ersten Pflichtspielsieg unter Trainer Daniel Meyer perfekt. Er hatte vor der Begegnung immer wieder greifende Mechanismen kritisiert. "In Phasen, in denen es nicht so läuft, existiert hier eine Wiederholungsschleife", so Meyer. Diese nannte er nicht förderlich und habe es auch intern angesprochen. Offenbar saßen seine Worte, denn der Sieg gegen den St. Pauli lässt die Welt schon wieder etwas anders aussehen.



Prospekte