Veilchen feiern Klassenerhalt

Fußball Trotz einer Niederlage hatte Aue allen Grund zum Feiern

veilchen-feiern-klassenerhalt
Foto: Katja Lippmann-Wagner

Aue. Gekämpft und völlig verdient erreicht: Der FC Erzgebirge Aue hat am Sonntagnachmittag den Klassenerhalt gefeiert. Dass es eine 0:1-Niederlage bei Fortuna Düsseldorf gab, trübte die Stimmung kaum.

Die Emotionen, die sich nach dem Abpfiff ihren Weg bahnten, werden die mitgereisten Fans sicherlich nicht vergessen. Es fühlte sich für viele Anhänger und ganz sicher auch für die Spieler einfach nur unglaublich gut an.

Aue begeisterte mit starker Rückrunde

Aue verliert und kann am letzten Spieltag trotzdem jubeln. "Das hätte sicherlich zur Winterpause niemand gedacht", sagte FCE-Verteidiger Sebastian Hertner, der mit seinem Team eine Wahnsinnsrückrunde hingelegt hatte.

Der neue Trainer Domenico Tedesco hatte die Veilchen zum Blühen gebracht. Unter seiner Führung ist der Erfolg ins Lößnitztal zurückgekehrt.