Veilchen holen Punkt gegen Sandhausen

Fußball Sandhausen und Aue trennen sich 1:1

Ridge Munsy war wieder ein Aktiv Posten. Foto: Alexander Gerber

Aue. Der FC Erzgebirge Aue hat sich am Samstag beim SV Sandhausen einen Punkt erkämpft. Durch das 1:1 bleiben die Veilchen auch im vierten Spiel infolge ohne Niederlage. Ridge Munsy hatte am Ende der ersten Halbzeit die einzige nennenswerte Chance der Gäste - hätte eigentlich sein Team in Führung bringen müssen. Doch das übernahm in der 54. Minute Pascal Köpke. Er nutzte einen groben Patzer der Sandhäuser Abwehr und erzielte für die 1:0-Führung der Lila-Weißen. Der Sohn von Nationaltorwarttrainer Andy Köpke traf damit zum sechsten Mal in dieser Saison.

Eine Viertelstunde danach schiebt Gislason ein: 1:1 und dabei sollte es bleiben. Auch wenn die Veilchen mit diesem Punkt zufrieden sein werden, ist er eigentlich zu wenig. Und das liegt an den Ergebnisse auf den anderen Plätzen: Die Speilvereinigung Greuther Fürth gewinnt beim 1. FC Nürnberg mit 2:0 und zieht damit an Aue vorbei. Die Veilchen rutschen dadurch vom 14. auf den 15. Tabellenplatz ab. Auch Darmstadt und Kaiserslautern punkten dreifach und bleiben damit im Klassenerhaltskampf dran. Der SV Darmstadt 98 gewinnt bei Dynamo Dresden mit 2:0. Der 1. FC Kaiserslautern 4:3 gegen den 1. FC Union Berlin.