Veilchen rutschen nach Niederlage im Pott auf letzten Tabellenplatz

Fußball Aufsteiger Essen schlägt Aue mit 2:1

Essen/Aue. 

Es darf einfach nicht wahr sein. Der FC Erzgebirge Aue bleibt auch am siebten Spieltag der Drittliga-Saison sieglos. Gegen den bisherigen Tabellenletzten aus Essen verloren die Veilchen mit 1:2 und halten nun die rote Laterne selbst in der Hand. Treffern von Bastians und Rios Alonso für die Hausherren aus dem Ruhrpott stand lediglich der zwischenzeitliche Ausgleich durch Sam Schreck gegenüber.

 

Mehr dazu in Kürze...

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!