• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Veilchen wollen Spaß haben im Bonusspiel

Fussball Düsseldorf wartet am Mittwoch im Pokal

Aue. 

Aue. Die Niederlage im Stadion am Böllenfalltor in Darmstadt war bitter: Lange Zeit sah es am Freitagabend in einem eher müden Spiel nach einer Punkteteilung aus. Doch dann nutzte Darmstadt die Schlussphase für sich: Eckball durch Tobias Kempe, Kopfballtreffer durch Dario Dumic in der 87. Minute stoppten den Höhenflug der Veilchen.

Entsprechend geknickt war die Stimmung unter den Erzgebirgern nach dem Abpfiff. Stürmer Pascal Testroet bemerkte: "Ich wäre gern mit einem Punkt nach Hause gefahren, am allerliebsten mit drei Punkten und Tabellenplatz 2 nach Hause gefahren." Doch dieser Plan ging nicht auf. Der Besuch von Dirk Schuster an seiner alten Wirkungsstätte hätte kaum enttäuschender sein können.

Bonusspiel im DFB-Pokal

Viel Zeit diese bittere Niederlage zu verarbeiten gibt es aber nicht, denn schon am Mittwoch sind die Schützlinge von Schuster bereits wieder gefragt. In der 2. Runde des DFB-Pokals geht es zu Fortuna Düsseldorf. Als ein Bonusspiel sieht diese Begegnung, Dennis Kempe: "Da sind wir gut beraten, hinzufahren und Spaß zu haben. Es ist ein K.O.-Spiel - da ist alles drin." Anstoß ist an diesem Mittwoch 20.45 Uhr.

Am Samstag geht es dann schon wieder im Erzgebirge weiter. Der nächste Gegner im Punktspielbetrieb heißt Heidenheim. Anstoß ist 13 Uhr im Erzgebirgsstadion. Für die Begegnung gab es am Montag eine ungewöhnliche Aktion auf dem Auer Altmarkt. Dort verkauften Dimitrij Nazarov und Pascal Testroet Stehplatztickets für diese Begegnung. Dafür rollten die beiden Kicker sogar mit einem Trabi an. Natürlich gab es nicht nur Karten. Es wurden auch Autogrammwünsche erfüllt.



Prospekte