• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Verein erstellt digitale Häuserkartei

Katalog Insgesamt schon 67 historische Gebäude in Leukersdorf erfasst

Leukersdorf. 

Leukersdorf. Der ehemalige Gemeindevorstand Otto Clauß hat im Jahr 1929 eine Chronik von Leukersdorf geschrieben. "Seine Quellen sind allerdings unbekannt, wir schlussfolgern allerdings, dass viele der Informationen aus Kirchenbüchern und dem Richterbuch stammen", erklärt der Leukersdorfer Ortschronist Eckhard Rehnert, der anhand besagter Chronik im Jahr 2000 damit begann, eine handschriftliche Häuserkartei anzulegen. "Ich wollte übersichtlich darstellen, wo die einzelnen Häuser liegen, wann diese erbaut wurden oder auch welche Besitzer diese hatten. Ich stellte jedoch schnell fest, dass in der ursprünglichen Chronik historische Daten fehlen. Deshalb nahm ich mir Gerichtsbücher bei meiner Recherche zur Hilfe", fährt der 78-Jährige fort. Insgesamt erfasste er 322 Häuser, die vor 1929 gebaut wurden. Da Anschriften erst in den 1950er Jahren eingeführt wurden, hat er die Gebäude nach historischen Ortslisten sortiert.

Daten auch digital erfasst

Um die neue Häuserkartei der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und sie für die Nachwelt zu bewahren, kam Eckhard Rehnert gemeinsam mit Thomas Gruner, dem Vorsitzenden des Leukersdorfer Heimatvereins, auf die Idee, die Daten auch digital zu erfassen. Außerdem bietet sich dadurch auch die Möglichkeit, weitere Unterlagen zu den Häusern, wie beispielsweise historische Fotos, Geschäftsbücher oder Kaufverträge mit einzubinden. Umgesetzt haben sie ihre Idee mit Hilfe des Archivprogrammes "Faust 9". Der erste Eintrag erfolgte Ende Juni dieses Jahres. Mittlerweile sind bereits 67 Gebäude digital erfasst worden. "In den nächsten zwei bis drei Jahren wollen wir die Karteien komplett digitalisieren. Auch alle übrigen Häuser sollen in die Liste mit eingebunden werden. Insgesamt hat Leukersdorf 530 Häuser", sagt Thomas Gruner.

Wer Interesse an der Recherche zu seinem Haus hat, ist an jedem ersten Sonntag im Monat von 13 bis 16 Uhr in der Heimatstube Leukersdorf herzlich willkommen.

Historische Unterlagen können gerne mitgebracht werden, sie werden nach der Digitalisierung im Original zurückgegeben.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!