"Verein mit Zukunft": Kreativität wird belohnt

Wettbewerb Erzgebirgische Vereine mit Preisgeld ausgezeichnet

verein-mit-zukunft-kreativitaet-wird-belohnt
Foto: Getty Images/iStockphoto/Stefan Ataman

Pockau-Lengefeld. Wie lässt sich die Attraktivität eines Vereins steigern, sodass neue Mitglieder hinzukommen? Diese Frage wird vielerorts gestellt, weil es gerade in Zeiten moderner Medien wie Handys und Computerspielen schwer ist, vor allem die junge Generation für kulturelle und sportliche Aktivitäten in der Freizeit zu gewinnen.

Um Lösungsansätze für dieses Problem zu finden, hat der Verein zur Entwicklung der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal den Ideenwettbewerb zur Nachwuchsgewinnung von Vereinsmitgliedern ins Leben gerufen.

Im Mai fing alles an

"Mein Verein hat Zukunft" nennt sich das Projekt, für das sich Vereine von Mai bis September bewerben konnten. Nach der Beratung der Jury im Oktober kam es in dieser Woche in Pockau-Lengefeld zur Preisverleihung. Dabei wurden sieben Vereine für ihre kreativen Ansätze ausgezeichnet.

Vor allem auf sportlicher Ebene ließen sich die Bewerber einiges einfallen. Wie beispielsweise der Volleyball-Club Zschopau, der mit einem besonderen Jugend-Camp innovative Wege beschreiten will. Mit dem Wildensteiner Sportverein, dem SV Einheit Börnichen, dem SV 1870 Großolbersdorf und dem FSV Pockau-Lengefeld wurden noch vier weitere Sportvereine aus dem Erzgebirge ausgewählt.

Auch Kultur steht hoch im Kurs

Doch auch in kultureller Hinsicht könnte sich bald einiges tun, denn auch die Pläne des Grünhainichener Heimatvereins und des Floßmühler Carnevalsvereins stellen nach Ansicht der Jury einen viel versprechenden Weg in die Zukunft dar. Alle Vereine durften sich über ein Preisgeld von mindestens 500 Euro freuen.

Mit dem Ideenwettbewerb sollen aber nicht nur einzelne Vereine in den Vordergrund gestellt werden. Auch die Vernetzung von Vereinen ist Ziel des Projekts, das außerdem den Austausch von Erfahrungen fördern soll.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben