Vereine präsentieren sich in Zschopau

Familienfest Kulturelle und sportliche Vielfalt am Schloss zu erleben

vereine-praesentieren-sich-in-zschopau
Im Hof von Schloss Wildeck präsentierten sich in der Vergangenheit auch schon die Karatesportler des Zschopauer Kenbukan-Vereins. Foto: Andreas Bauer

Zschopau. Auf ein buntes Programm können sich die Besucher von Schloss Wildeck am kommenden Dienstag freuen. Wie in den vergangenen sieben Jahren richten die Vereine der Motorradstadt am 1. Mai ihr Familienfest aus, das rund um das Schloss die Vielfalt der Stadt offenbart. Sport ist ebenso Bestandteil der Veranstaltung wie Musik, Tanz und andere Kulturelemente. Schließlich beteiligen sich 15 verschiedene Vereine und Gruppen an der Organisation. "Wie immer gibt es dabei auch etwas Neues zu erleben", betont Mathias Raschke vom Jugendclub High Point.

Erstmals wird zum Beispiel eine Kletterwand aufgebaut, an der sich in erster Linie die jüngeren Besucher ebenso austoben können wie auf der Socceranlage. "Außerdem wird es diesmal neben der großen Bühne am Schlosstor noch eine zweite kleinere Bühne geben", so Raschke. Nur so sei es möglich, die vielen Beteiligten auch in das umfangreiche Bühnenprogramm einzubeziehen.

Country-Sänger stellt neues Programm vor

Den musikalischen Höhepunkt stellt der Auftritt von Country-Sänger Denny Drivers dar, der beim Familienfest sein neues Unplugged-Programm vorstellt. Statt seiner ganzen Band wird er nur mit einem Gitarristen auftreten. Die ersten Töne klingen schon 10 Uhr durch den Schlosshof, denn im Rahmen des Frühschoppens wird die Band Harvest spielen. Offizieller Beginn des Festes ist jedoch erst 14 Uhr.

Dann präsentieren sich alle Mitwirkenden aus Zschopau und Umgebung an verschiedenen Ständen. Um Neugierde und Lust auf Bewegung zu wecken, gibt es wieder die Familienstaffel. "Da kommt es auf einen guten Mix aus Wissen und Geschicklichkeit an", sagt Raschke, der auf rund 1000 Besucher hofft.