Vereine unterstützen 500 Jahre Kät

Aktion Vereine und Bürger können aktiv beim Jubiläum mitmachen

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. Die Vereine gestalten maßgeblich das Leben in Annaberg-Buchholz mit und tragen zur Lebensqualität in der Stadt bei. Um die Vereinsvertreter über aktuelle Entwicklungen und Vorhaben auf dem Laufenden zu halten, hatte die Stadt kürzlich ins Kulturzentrum Erzhammer eingeladen. Auf der Tagesordnung standen unter anderem 500 Jahre Annaberger Kät, Informationen zur Vereinsförderung sowie Möglichkeiten für Vereine, sich online in einer Vereinsdatenbank oder im Veranstaltungskalender zu präsentieren. "Das Jubiläum "500 Jahre Annaberger Kät" bietet vielfältige Chancen für Vereine, sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Zum Trinitatisfest, das vom 21. bis zum 23. Mai am Gründungsort der Kät an der Trinitatiskirche am Busbahnhof stattfindet, gibt es zum Beispiel die Chance, das historische Markttreiben mit zu gestalten", informiert Stadtsprecher Matthias Förster.

Eigene Ideen sind willkommen

Hierbei sind Vereine, die historische Handwerke zeigen oder geeignete Sortimente, wie Naturmaterialien oder Rustikales anbieten wollen, willkommen. Bei Bedarf kann die Stadt dafür eigene Stände und Anschlüsse zur Verfügung stellen. Vereine und Bürger welche gute Ideen haben, eigene Bilder mit Bezug zur Kät gestalten oder als Statist und Kostümträger teilnehmen wollen, sind auch beim Festumzug am 14. Juni gefragt.

Auch können sich Vereine aktiv vom 12. bis 21. Juni in das Bühnenprogramm der Jubiläums-Kät mit kulturellen, sportlichen, humoristischen oder karnevalistischen Darbietungen einbringen. Ansprechpartner zum Thema Kät sind Christian Eberhardt, Tel. 03733 425-282 oder Mandy Daxecker, Tel. 03733 425-256.