• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Westsachsen

Verfolgungsjagd: Sackgasse für Ausreißer

Polizei Fahrer flüchtet vor Kontrolle

Marienberg. 

Marienberg. Am Donnerstagmorgen flüchtete ein 41-Jähriger mit seinem Auto aus einer Kontrollstelle der Bundespolizei und lieferte sich mit den Beamten eine Verfolgungsjagd. Die Polizei führte Kontrollen auf der Bundesstraße 174 (Heinzebank) durch, als den Beamten gegen 8.10 Uhr ein Fahrzeug mit Unregelmäßigkeiten am Kennzeichen auffiel.

Als sich diese dem zur Kontrolle gewiesenen Auto näherten, fuhr der 41-Jährige plötzlich los. Die Polizei nahm die Verfolgung in Richtung Marienberg auf und forderten den Fahrer mehrmals auf, anzuhalten. Mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr der Mann in Richtung Hilmersdorf weiter. Schließlich endete die Fahrt in einer Sackgasse in einem Wohngebiet.

Es stellte sich heraus, dass es für das Fahrzeug bereits seit 2016 keinen Versicherungsschutz mehr gab und es im September 2016 stillgelegt wurde.



Prospekte