• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

"Verhextes fabulix" bringt zauberhaftes Programm nach Annaberg

Event Märchenhafte Workshops, Erzählungen und Filmvorführungen stehen bevor

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. Im Rahmen einer Sonder-Pressekonferenz Ende Mai musste schweren Herzens verkündet werden, dass in diesem besonderen Jahr das geplante 3. Internationale Märchenfilmfestival "fabulix" leider pandemiebedingt nicht stattfinden kann und auf den Sommer 2023 verschoben werden muss.

Doch da all das Gute jedoch nie ganz verschwunden ist, sondern nur im Schlaf für viele Hundert Stunden, hat sich das Projektteam unter Leitung von Kristin Baden-Walther ein ganz besonderes Rahmenprogramm unter dem Motto "Verhextes fabulix" ausgedacht. Um die vielen Stunden bis zum Sommer 2023 zu verkürzen, wartet ein umfangreich-zauberhaftes Programm auf kleine und große Märchenfans.

Das Geheimnis ist gelüftet

Pünktlich, zum Start der sächsischen Sommerferien wurde das Programm in Form eines Stundenplans an die städtischen Einrichtungen verteilt. Somit ist das Geheimnis gelüftet und alle dürfen sich auf märchenhafte Workshops, Filmvorführungen und sogar Deutschland-Filmpremieren freuen. Erlebniserzählungen, Vorträge und Lesungen mit Starbesetzung runden das "verhexte fabulix-Programm" ab. Mehr als 40 Einzelveranstaltungen werden noch bis Dezember durchgeführt!

Märchenhafte Vorführungen und besondere Filmgäste

Zu einzelnen Filmvorführungen im Herbst haben sich bereits jetzt schon Schauspieler als ganz besondere Filmgäste angekündigt. Freuen darf man sich unter anderem auf DEFA - Filmklassiker wie "Dornröschen" oder "Der Prinz hinter den sieben Meeren" sowie die Deutschlandpremiere von "Simsalagrimm Fantastische Tierwesen" und aus Tschechien "Hodinářův učeň - der Uhrmacherlehrling". Weitere Filmhighlights sowie alle Programmpunkte und Workshopinformationen sind ebenfalls online unter www.fabulix.de zu finden.

Wichtig

Der Ticket-Vorverkauf startet ab heute, den 23. Juli, in der Annaberger Tourist-Information. Außerdem wird dringend um Reservierungen gebeten. Übrigens, "fabulix-tastisch" ist, dass Kinder bis 13 Jahre freien Eintritt haben. Ein besonderes Anliegen des Projektteams war es außerdem, die Abgabefrist der Werke für den Schülerwettbewerb bis zum 08.11.2021 zu verlängern. So haben die Schüler*innen noch etwas mehr Zeit ihren kreativen Ideen freien Lauf zu lassen. Bereits eingereichte Arbeiten können schon jetzt im Treppenhaus des Kulturzentrums Erzhammer bewundert werden. Zum großen Showdown und Prämierung ist am Nikolaustag, dem 06. Dezember im Kulturzentrum eine tolle Veranstaltung geplant.

Ein weiteres kleines Highlight ist der "Wunschzettel". Hier haben alle Märchenfans die Möglichkeit, ihren Filmwunsch für das 3. Internationale Märchenfilmfestival im Sommer 2023 bis Ende diesen Jahres einzureichen. Der Film mit den meisten Stimmen wird dann auf der großen Bühne vorgeführt. Auch die "fabulix-Eule" freut sich auf einen farbigen Anstrich sowie neue, kreative Zaubersprüche, welche ebenfalls auf dem Wunschzettel zu Papier gebracht werden können.



Prospekte & Magazine