Vermisster 48-Jähriger in Bayern aufgegriffen

Vermisst groß angelegte Suche lief seit Freitagabend

Foto: Heiko Küverling/iStockphoto

Schwarzenberg. Den 48-jährigen Mario S., der seit Freitagabend mit einem groß angelegten Einsatz gesucht wurde, konnten Polizeibeamte am Sonntagabend wohlbehalten auf dem Münchner Hauptbahnhof aufgreifen. Eine medizinische Betreuung war nicht notwendig.

Der Vermisste wurde letztmals von Angehörigen im Schwarzenberger Ortsteil Neuwelt gesehen, die obligatorische Überprüfung verschiedener Anlaufstellen des 48-Jährigen führte nicht zu seinem Aufführen. Auch Fährtensuchhunde und Polizeihubschrauber kamen im Rahmen der Suchaktion zum Einsatz.