Vielfältige Ferienkurse locken Besucher an

Bildung Volkshochschule bietet jetzt Erwerb von Drohnenführerschein an

Olbernhau. 

Olbernhau. Computer machen Spaß und wenn man noch dazu lernt, wie alles funktioniert, dann ist die Freude doppelt so groß. So ist das auch beim Computer-Ferienkurs in der Volksschule Erzgebirgskreis (VHS) in Olbernhau. Die jungen Teilnehmer spitzen die Ohren, wenn sie Dozent Uwe Kaaden durch die Technikwelt führt. Sogar ein T-Shirt wird mittels Computer gestaltet. "Wir beschäftigen uns mit einfacher Textverarbeitung und Tabellenkalkulation am PC, bearbeiten jedoch auch Bilder mit einfachen Effekten. Außerdem lernen die Kinder die verschiedenen Möglichkeiten der Suchmaschinen kennen", so Uwe Kaaden. Ein weiterer Computerkurs beginnt am 12. August.

Für Jeden etwas dabei

Auch die anderen Kurse bieten in den Sommerferien jede Menge Freizeitspaß und Wissen. Dazu gehören die Kurse Töpfern, Schneidern, Keyboard, Schach, Schmackofatz, Abenteuer im Garten und Wald sowie der Erste Hilfe Ferienspaß. Das Team der Volkshochschule freut sich über weitere Anmeldungen unter Ruf 037360/72770 oder hier.

Erwerb des Drohenführerschein als neues Angebot

Klar, dass es auch nach den Ferien bei der VHS spannend bleibt. Wer mehr dazu wissen möchte, der sollte sich den neuen Programmkatalog der VHS für Herbst/Winter 2019 kostenlos an öffentlichen Einrichtungen abholen. Die Kurspalette ist groß und bietet vielfältige Themen. Neu ist ab Herbst der Kurs zum Erwerb des Drohnenführerscheines für Gewerbe- oder Privatnutzer.

Dazu erklärt VHS-Chef Jens Kaltofen: "Das Bundesluftfahrtgesetz schreibt vor, dass alle Multicopter ab zwei Kilogramm Gesamtgewicht nur mit einem Drohnenführerschein betrieben werden dürfen. Das Angebot richtet sich an Menschen die in der Land-, Forst-, Wasser- und Bauwirtschaft sowie im Umweltschutz arbeiten, aber auch an Hobbyfotografen und interessierte Privatpersonen. Für sie alle ist der Drohnenführerschein gesetzlich gefordert.