• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Vollsperrung auf B169 nach Frontalcrash in Aue: Zwei Verletzte im Krankenhaus

Blaulicht Unfallhergang ist aktuell noch unklar

Aue. 

Auf der B 169 zwischen Aue und Lößnitz, Höhe Stadion, kam es am Dienstagmorgen gegen 6:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Dabei stießen zwei PKW frontal ineinander. 

Feuerwehr Aue im Einsatz

Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Die B 169 ist voll gesperrt. Die Feuerwehr Aue ist zum Absichern und Ausleuchten der Unfallstelle im Einsatz. Auch der Brandschutz wurde sichergestellt. Der genaue Unfallhergang ist zum jetzigen Zeitpunkt noch ungeklärt. Der Vekehrsunfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!