Vom Pluto bis zur Sonne

Erlebnis Sternwarte Drebach lädt zur Planetenwanderung ein

vom-pluto-bis-zur-sonne
Planetenweg in Drebach. Foto: Jens Kandler/PB AL

Drebach. Die 47. Erlebniswanderung des Kul(T)ourbetriebes und der Freien Presse führte entlang des (von Pluto bis zur Sonne) in Drebach. "Und mit etwas Glück, werden die berühmten Krokuswiesen blühen und zu bestaunen sein", sagte Conny Lange vom Kultur- und Freizeitzentrum Lugau.

Bald kann man den Frühling erahnen

Der ausgiebige Regen am Montag kurbelte die Vegetation deutlich an. Dennoch konnte man keine Krokusse bestaunen. Bei guter warmer Witterung sollte sich das aber in der 12. KW so langsam ändern. Aktuelle Infos darüber gibt es unter www.gemeinde-drebach.de.

Start ist am 25. März ab 10 Uhr an der Sternwarte Drebach, Milchstr. 1. Der Planetenwanderweg zwischen Ehrenfriedersdorf und Drebach lädt zu einer Wanderung ein. Im Maßstab 1:1 Milliarde dargestellt, bietet sich die Sonne als ein Ball von 1,40 m Durchmesser, der Zwergplanet Pluto bringt es gerade auf 0,3 cm.

Teilnehmer erhalten Urkunde

Alle Planeten werden nicht nur in der richtigen Größe gezeigt, auch die Entfernungen entsprechen diesem Maßstab. Besucher werden gebeten, den Parkplatz an der Schule zu nutzen. Die Teilnahmegebühr für die Wanderung beträgt 2 Euro ab 12 Jahre. Die Teilnehmer erhalten eine Urkunde und einen Stempeleintrag ins Wanderheft. Infos unter Tel. 037295/2486 oder info@freizeitzentrum-lugau.de.