"Von den Großen lernen"

Workshop Abschluss mit großem Konzert

von-den-grossen-lernen
Holger Schmiedel von der Musikschule "POP Akademie Bad Schlema" (2. v.li.) und Dieter Weiß, Vorsitzender der Musikwerkstatt (5.v.li.) gratulierten zur Ehrenmitgliedschaft. Foto: Ralf Wendland

Hartenstein/Bad Schlema. Als voller Erfolg lässt sich der Workshop beschreiben, den der Verein "Musikwerkstatt an der Silberstraße" in Zusammenarbeit mit der Musikschule "POP Akademie Bad Schlema" initiiert hat.

Nachwuchsmusiker haben in Hartenstein und Bad Schlema von echten Größen des Musikgeschäfts gelernt - die beiden Musiker von Silly Bassist Jäcki Reznicek und Drummer Ronny Dehn sowie Ausnahmegitarrist Tom Rauschhardt, Keyboarder und Produzent Rainer Oleak sowie die Sängerin und Musikproduzentin Magdalena Maj haben ihr Wissen weitergereicht.

Höhepunkt des Ganzes war ein Abschluss-Konzert in der Linde in Affalter. Dort standen nicht nur die hiesigen Bands auf der Bühne, sondern auch die prominenten Dozenten. Der Verein "Musikwerkstatt an der Silberstraße" hat es sich nicht nehmen lassen, die weitgereisten Profimusiker als Ehrenmitglieder in der Musikwerkstatt aufzunehmen.

Das ist Wahnsinn, meint Jäcki Reznicek, der sich in Bad Schlema wohl gefühlt hat. Wie der Kontakt zustande kam? "Holger Schmiedel von der POP Akademie Bad Schlema hat mich angesprochen, wir haben einen günstigen Termin gesucht und jetzt sind wir hier", erzählt Reznicek. Die Musiker sind alle Dozenten und haben sich zusammengefunden. Jäcki Reznicek ist begeistert von dem, was er erlebt hat.