Von der Tasse bis zum Krug

Fest Das Europäische Töpferfest startet am Freitag

von-der-tasse-bis-zum-krug
Getöpferte Kunstwerke sorgten bereits in der Vergangenheit für Begeisterung. Foto: Ilka Ruck/Archiv

Annaberg. Nach langer Vorbereitung ist es endlich soweit: An diesem Freitag startet das sechste Europäische Töpferfest. Bunt und stimmungsvoll wird dann aus Annaberg-Buchholz eine echte Töpferstadt.

Neben dem Kunsthandwerk der rund 80 Töpfer und Keramiker gibt es im historischen Töpferviertel drei Tage lang ein breit gefächertes Programm, das von lebendiger Töpferkunst über sehenswerte Ausstellungen bis zu vielfältigen Darbietungen und Musiken reicht.

Freitag geht es los

Der Auftakt findet am Freitag um 18 Uhr auf der Stadtterrasse an der Unteren Badergasse statt. Danach folgt die Eröffnung der Ausstellungen "Märchenhaft" und "Sind wir ein Paar" im Haus der Altstadtfreunde sowie in der Galerie West. An jedem Abend des Festes gibt es Konzerte auf der Stadtterrasse.

Natürlich dürfen sich die Besucher bereits an diesem ersten Tag auf den Festbetrieb mit handwerklichen Vorführungen und Straßenmusik im gesamten Festgebiet freuen. Ab 20 Uhr sorgt Musik auf mittelalterlichen Instrumenten mit Fidelius auf der Altstadtterrasse für passende Stimmung. Am Samstag wird der "Europäische Töpferpreis" verliehen.