Vorfahrtsfehler? Kreuzungscrash in Annaberg

Polizei Eine Person wurde bei der Kollision verletzt

Annaberg Buchholz. 

Bei einem Verkehrsunfall an einer Kreuzung auf der B95 in Annaberger Stadtteil Buchholz, ist, ersten Informationen zu Folge, am Samstagmittag eine Person verletzt worden. Auf der B95 in Höhe dem Abzweig nach Buchholz kollidierten hier ein Toyota und ein Seat. Vermutlich ist ein Vorfahrtsfehler, Ursache für den Verkehrsunfall gewesen. Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin des Toyota leicht verletzt und musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert werden.

Da aus den Unfallfahrzeugen, Betriebsmittel ausliefen, kam neben Rettungsdienst, Notarzt und Polizei, auch die Feuerwehr Buchholz zum Einsatz. Die Kameraden, die sich zum Unfallzeitpunkt bei einem Spaßwettbewerb in Cunersdorf aufhielten, sicherten die Unfallstelle ab und klemmten die Fahrzeugbatterien ab. Zudem streuten Sie auslaufende Betriebsmittel mit Ölbindemittel ab. Zum genauen Unfallhergang ermittelt nun die Polizei. Zum Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.